Unsere Mitarbeiter im Interview – Silke Kaufer

Name: Silke Kaufer

Position: „Head of Verbal Communications“
(Vertriebsassistentin)

Im Team seit: 01.08.2018

 

Silke, was macht Dir an deinem Job am meisten Spaß?

„In erster Linie die Abwechslung (mal Schreibtischarbeit, dann an der Front bei Kunden). Nicht langweilig – sehr spannend!“

Was macht VC als Arbeitgeber für Dich besonders?

„Schon beim ersten Schritt über die Türschwelle von „VC“, bei einem spontanen „Talk“ direkt nach Büroschluss meiner alten Arbeit, umgab mich dieser „VC-Flow“. Büromaskottchen „Cora“ kam mir schwanzwedelnd entgegen, und mein Kopf sagte mir: DA WILLST DU ARBEITEN!  Ich bekomme hier als Quereinsteigerin in einem tollen und familiären Team die einzigartige Möglichkeit und Chance, mich in etwas völlig Neues einzufinden und dafür bin ich sehr dankbar.“

 

Welche 3 Dinge dürfen neben deinem Computer und einem Notizblock auf deinem Schreibtisch nicht fehlen, wenn Du arbeitest?

„Smileys auf Kugelschreibern, Notizblock, in welcher Art auch immer, Kaubonbons, Motivationssprüche.“

 

Wie sieht dein Leben außerhalb von VC aus?

„Mein größter Ausgleich zur Arbeit ist meine Freizeit auf dem Bauernhof meines Partners. Mir bereitet hier der größte Saustall (wir haben 350 Schweine) Spaß. Dort erhole ich mich, tanke in Wald und Feld viel Energie auf, damit ich montags wieder voll durchpowern kann. Aber auch meine Tochter, Familie und Freunde „erden“ mich sehr!“

 

Was machst Du in der Stunde nach dem Aufstehen?

„Um 5 Uhr klingelt der Wecker, dann wird erst mal Frieda (unsere Katze) versorgt. Danach eine schöne Dusche, eine Tasse Kaffee und ran an die Wäsche! Mein Start in den Tag beginnt meistens mit Bügelbrett und einem Wäscheberg!“

 

Wenn Du Dir ein Land aussuchen könntest: In welchem würdest Du gerne leben und warum?

„Am liebsten bin ich in Deutschland. Wir haben so viele tolle Fleckchen zu bieten. Entweder zum Wandern auf eine Berghütte, oder zum Angeln an einem See!  Wenn aber wirklich Ausland, würde mich Schottland und Irland interessieren.“

 

Auf was könntest Du in deinem Leben nicht verzichten?

„Familie, Freunde, Partner und mein Nutellaglas.“

 

Wofür würdest Du mitten in der Nacht aufstehen?

„Wenn jemand in Not ist (Familie, Freunde usw.) und Hilfe benötigt, und auch für drei Löffel Nutella.“

 

Wo möchtest Du Dich beruflich und privat noch weiterentwickeln?

„Beruflich möchte ich noch mehr in die Struktur von „VC“ wachsen und diese kennenlernen, damit ich auch meinen Teil am Erfolg des Unternehmens beitragen kann. Privat möchte ich gerne noch die ein oder andere „Routine“ unterbrechen, mutiger werden (auch im Job), und nicht alles immer als selbstverständlich hinnehmen.“

Veröffentlicht unter NEWS